REISEZIELE
»USA Reisen
  »Westküste
  »Oregon
    »Portland

Oregon Reiseziele - USA Urlaub an der Westküste

Oregon

Beim Urlaub in Oregon erleben Sie den Pazifischen Nordwesten der USA von einer der landschaftlich reizvollsten Seiten. Malerische Küstenregionen schließen sich an wilde Gebirgsketten und breite Flusstäler an. Viele Touristen entscheiden sich für einen Urlaub an der Pazifikküste, weil sie dabei die Reise als Kultur- und Badeurlaub gestalten können. Im US-Bundesstaat Oregon lohnt es sich aber auch über die Küstenregionen und Metropolen im Westen hinaus zu blicken und den spannenden Osten Oregons, hinter dem Kaskadengebirge, kennen zu lernen. Ein ideales Ziel ist auch das Willamette Valley im Nordwesten Oregons, das als eines der fruchtbarsten Landwirtschaftsgebiete weltweit bekannt ist und aufgrund der guten Klima- und Wetterbedingungen eine traumhafte Urlaubskulisse im Grünen bietet.

Portland ist die größte Stadt Oregons und gehört zu den bedeutendsten Metropolen im Nordwesten der USA. Die Stadt am Willamette und Columbia River kann man Tage lang erkunden und wird immer wieder Neues entdecken. Allein die unzähligen Brücken, die über die beiden Flüsse führen, sorgen für eine malerische Kulisse. Unser Urlaubstipp: Machen Sie eine Straßenbahnfahrt mit den Portland Streetcars, um sich dem American Way of Life einmal anders zu nähern und sich bequem zu Museen, Gärten und Parks sowie anderen Sehenswürdigkeiten bringen zu lassen. Reizvolle Städteziele in Oregon sind außerdem Eugene und Salem im Willamette Valley sowie die zahlreichen Städte und entlang der Pazifikküste, wo man beispielsweise nördlich von Newport den über 28 Meter hohen Leuchtturm Yaquina Head besichtigen kann.

Für Naturliebhaber und Aktivurlauber ist Oregon die perfekte Wahl. Auf keinen Fall sollte man einen Ausflug zum Crater-Lake-Nationalpark versäumen. Er umschließt im Süden des US-Bundesstaates den Vulkan Mount Mazama mit dem charakteristischen Kratersee, der zu den tiefsten Seen Nordamerikas gehört. Als Wizard Island wird der Vulkankegel im Herzen des bis zu 594 Meter tiefen Sees bezeichnet und kann bei Bootstouren angesteuert werden. Das Wandern in diesem Nationalpark führt Sie zu einzigartigen Landschaften, die jederzeit zum Camping oder Picknick einladen.

Für Freizeitspaß und Sport findet man in allen Regionen Oregons die richtige Umgebung. An der Pazifikküste steht Wassersport hoch im Kurs, quer durch das Land können Fahrradtouren unternommen werden, Rafting auf den Flüssen ist ein Trendsport und auch Wintersport in Oregon ist mit Ski fahren auf Gletschern ein echtes Highlight. Zieht es Sie in ein komfortables Hotel mit Meerblick an der Westküste der USA oder möchten Sie beim Bed and Breakfast in kleineren Städten Oregons Land und Leute erforschen? Herzlich willkommen sind auch Camper, die in Oregon viele Plätze finden werden, um ihre Leidenschaft mit den Amerikanern zu teilen.



Klima

Achtung! Regen? Beständig hält sich das Klischee, dass es in Oregon ständig regnet. Dabei beschränken sich starke Regenfälle doch vor allem auf dem Winter, denn die Sommer stehen einem Urlaub in Kalifornien – vor allem in südlichen Küstenregionen – in nichts nach. Die Witterungsbedingungen können zwar wechselhaft ausfallen, bescheren der Pazifikküste von Oregon jedoch auch zahlreiche warme und sonnige Sommertage. Im Frühling und Herbst herrschen gemäßigte Temperaturen, die für Aktivurlauber und Entdecker ideal sind und man bereits Reisen zu günstigeren Preisen als in der Hauptsaison buchen kann. Der Osten Oregons zeichnet sich dagegen durch ein ganz anderes Klima aus. In einigen Gebirgsregionen findet man fast immer schneebedeckte Gipfel und es wird insgesamt trockener als in den Küstenregionen des US-Bundesstaates.



Land und Leute

Wie viele andere US-Bundesstaaten trägt auch Oregon einen Spitznamen. Da Forst- und Landwirtschaft die Region über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht haben, gilt Oregon als Beaver State. Heute prägen jedoch nicht nur fleißige Waldarbeiter und Farmer das Bild. Im Nordwesten des US-Bundesstaates haben sich zahlreiche Technologieunternehmen angesiedelt, sodass die Region als Silicon Forest bezeichnet wird.

Idyllische Landschaften, abwechslungsreiche Küstengebiete, Vulkane und spannende Großstädte – das alles ist Oregon! Wer noch heute die Luft des Wilden Westen schnuppern möchte, kann Rodeos und Indianertreffen besuchen, die vor allem im Sommer stattfinden (z.B. Pendelton). Das geschichtsträchtige Baker City, wo einst der Goldrausch für unschätzbaren Reichtum sorgte, befindet sich im Nordosten Oregons und ist heute ein beliebtes Touristenziel.



Portland