REISEZIELE
»USA Reisen
  »Südwesten
  »Arizona
    »Flagstaff
    »Grand Canyon
    »Phoenix
    »Scottsdale
    »Sedona
    »Tucson

Arizona Urlaub - Den Südwesten der USA kennen lernen

Arizona

Der US-Bundesstaat Arizona im Südwesten des Landes führt Sie zu beeindruckenden Naturlandschaften wie dem Grand Canyon, verlassenen Wüstenregionen mit einzigartiger Flora und Fauna, reizvollen Ferienorten für Winter- und Sommerurlaub sowie zu bedeutenden Universitätsstädten. Der Grand Canyon State kann Ihnen von Nord nach Süd und Ost nach West einen unvergesslichen USA Urlaub bereiten. Natur pur, Sonne satt und zahlreiche Freizeitaktivitäten machen Arizona zum Liebhaber-Reiseziel im Südwesten der USA. Sie mögen Urlaub in sonnigen Gefilden? Dann ist Yuma im Süden Arizonas, gelegen am Colorado River, die richtige Wahl für Sie. Wer stattdessen lieber einen Winterurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika plant, erreicht im Norden Arizonas das bekannte Wintersportzentrum Flagstaff. Im Süden des US-Bundesstaates schließt sich der Nachbar Mexiko an, sodass man jede USA Reise im Süden Arizonas bequem mit einem Mexiko Ausflug verbinden kann.

Der internationale Flughafen Tucson sowie der Sky Harbor International Airport Phoenix sind die beiden wichtigsten Anlaufstellen für Touristen. Von hier aus startet man gleich nach der Ankunft das USA-Reiseabenteuer und erreicht einige der schönsten Reiseziele in Arizona. Neben dem Grand Canyon Nationalpark, der mit Besucherzahlen von bis zu Millionen pro Jahr zu den Top-Sehenswürdigkeiten der USA gehört, präsentiert sich Arizona im Petrified-Forest-Nationalpark und im Saguaro-Nationalpark von seiner landschaftlich reizvollen Seite. Der bereits im Jahr 1919 gegründete Grand Canyon Nationalpark ist jedoch das bekannteste Wahrzeichen des US-Bundesstaates. Entdecken Sie ein unvergleichliches Naturwunder. Die insgesamt 450 Kilometer lange Schlucht, durch die sich der Colorado River zieht, können Sie bei Fahrten und Wanderungen im Canyon-Gebiet von mehreren Aussichtspunkten betrachten. Das berühmte Panorama vom Desert View oder ein Ausflug zum Bright Angel Point entführen Sie in das wilde Amerika. Wer die Höhe scheut, kann den Canyon vom Tal aus entdecken und beispielsweise eine Bootstour, teils mit Wildwasserfahrten verbunden, auf dem Colorado River unternehmen. Eine mehrere hundert Kilometer lange Paddel-Strecke verbindet Lees Ferry und Diamond Creek, wobei man den Grand Canyon Nationalpark in den schönsten Perspektiven zu Gesicht bekommt. Noch mehr Natur- und Aktivurlaub verspricht Lake Powell an der Grenze zwischen Utah und Arizona. Rings um den riesigen Stausee hat sich eine beliebte Ferienregion entwickelt.

Phoenix, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona, zählt zu den fünf größten Städten der Vereinigten Staaten. Gelegen im Valley of the Sun, kommen Ausflüge in unberührte Landschaften wie die Sonora-Wüste nicht zu kurz. Außerdem ist Phoenix eine pulsierende Metropole mit zahlreichen Museen und bietet mit dem US Airways Center und anderen Sehenswürdigkeiten ganz unterschiedliche Möglichkeiten für die Urlaubsplanung. Das Highlight Ihres Phoenix Urlaubs könnte beispielsweise der Besuch eines erstklassigen Baseball-Liga-Spiels oder Abstecher in die Bar von Alice Cooper sein. Die zweitgrößte Stadt im Grand Canyon State Arizona ist Tucson. Sie liegt im Süden Arizonas und wird von verschiedenen, bis zu 2.800 Meter hohen Bergmassiven umgeben. Genießen Sie Big City Life beim Theater- oder Museumsbesuch, informieren Sie sich im Arizona-Sonora Desert Museum etwas außerhalb der Stadt über die Wüste und genießen Sie Ausflüge in die Landschaft der Santa Catalina Mountains oder Tucson Mountains.

Die Reiselandschaft Arizonas hält wirklich für jeden USA Urlauber etwas bereit. Nutzen Sie das Informationsangebot, um attraktive Reiseziele zu finden und erfahren Sie vor dem Flug in die USA mehr Einreisebestimmungen, Klima sowie Land und Leute.



Klima

Bedingt durch große Höhenunterschiede von Nord nach Süd ist das Klima in Arizona sehr unterschiedlich. In den Höhenlagen des Grand Canyons und den nördlich gelegenen Urlaubsorten wie Flagstaff dominieren kalte Winter. Je weiter südlich man reist, umso wärmer werden die Temperaturen. Bei trockenem Halbwüstenklima im äußersten Süden Arizonas, an der mexikanischen Grenze, wird es im Sommer sehr heiß. Im Zentrum des Landes befindet sich die sogenannte Übergangszone und subtropische Klimabedingungen machen Arizona zum traumhaften Sommerreiseziel.

Dass die USA ein Land der Kontraste sind, zeigt sich auch im Bundesstaat Arizona deutlich. Neben einer der sonnigsten Städte weltweit (Yuma) beherbergt der Grand Canyon State zugleich einen spektakulären Wintersportort im Norden (Flagstaff). Da die Sommermonate im Süden Arizonas besonders heiß ausfallen, sind als Reisezeit eher die Frühlings- und Herbstmonate zu empfehlen. Anders verhält es sich beim Aufenthalt im Grand Canyon Nationalpark, wo sich gerade im Sommer viele Freizeitmöglichkeiten bieten und die Winter häufig verregnet und sehr kalt ausfallen.



Land und Leute

Mehrere Nationalparks, weit über 20 National Monuments und zahlreiche Natur- und Kulturschätze mehr – ein Urlaub in Arizona bringt Sie der Geschichte der USA ein Stückchen näher. Vom Grand Canyon im Norden bis zur Sonora-Wüste im Süden präsentieren sich Land und Leute in den unterschiedlichsten Facetten. Die indianischen Wurzeln der Vereinigten Staaten, die Besiedlung durch spanische Eroberer und der heutige American Way of Life – machen Sie mehr aus Ihrem USA Urlaub und entdecken Sie das Land aus vielen verschiedenen Perspektiven.

Arizona ist unter anderem bekannt für attraktive Wandergebiete wie den berühmten Arizona Trail (1.288 Kilometer), Ski-Sport im gebirgigen Norden sowie Rodeos, die über das gesamte Staatsgebiet hinweg veranstaltet werden. Wer eine Reise nach Phoenix, die Hauptstadt Arizonas plant, kann sich auf ausgedehnte Shopping-Touren und zahlreiche Souvenirgeschäfte freuen. Ebenso spannend wird ein Ausflug in die Grenzstadt Nogales zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Mexiko.

In Arizona verschmelzen US-amerikanisches und spanisch-mexikanisches Flair häufig miteinander. So gibt es viele Veranstaltungen, die das Beste aus beiden Welten bieten. In der Universitätsstadt Tucson feiert man im Februar die Fiesta de los vaqueros zu Ehren der einstigen mexikanischen Gründung. In der Hauptstadt Phoenix steht der Monat März ganz im Zeichen der Indianer und der seit 1958 veranstaltete Indian Fair and Market zieht zahlreiche Besucher an. Vor Ort haben Sie sicher noch einige Gelegenheiten mehr, die Luft des Wilden Westens zu schnuppern oder an mexikanischen Fiestas teilzunehmen.



Flagstaff Grand Canyon Phoenix Scottsdale Sedona Tucson