USA entdecken - Last Minute Hotels Pauschalreisen & Städtereisen

USA Ostküste USA Ostküste_Schrift USA Florida USA Florida_Schrift USA Westküste USA Südstaaten USA Südwesten USA Mittlerer Westen USA Great Lakes USA Rocky Mountains Vom Tellerwäscher zum Millionär - die USA sind als Land der unbegrenzten Möglichkeiten bekannt. Unbegrenzt sind auch die Reisemöglichkeiten. Jeder der 50 Bundesstaaten hat sein eigenes Gesicht und begeistert mit einer spannenden Urlaubswelt. Wer einmal über den Großen Teich gereist ist, wird diese Vielfalt entdecken und am eigenen Leib erfahren, warum in den Vereinigten Staaten von Amerika einfach alles etwas größer ist. Gigantisch ist bereits, dass das Land rund 40 Prozent eines des Kontinents Nordamerika einnimmt. Damit sind die USA der flächenmäßig drittgrößte Staat der Welt nach Russland und den kanadischen Nachbarn. Zahlreiche Superlative findet man auch unter den Natur- und Kulturschätzen des riesigen Landes. In alle vier Himmelsrichtungen erwarten Reisegäste faszinierende Sehenswürdigkeiten, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.

Zu den 50 Bundesstaaten der USA gehören auch einige Exoten und ganz besonders beliebte Reiseregionen. Wer träumt nicht von einem Traumurlaub auf Hawaii oder eine Reise mit karibischem Flair ins exotische Ozeanien, wo die Vereinigten Staaten von Amerika unter anderem mit Puerto Rico und den Amerikanischen Jungferninseln vertreten sind. Bereits hier zeigt sich, dass die USA neben ihren riesigen Metropolregionen mit über eine Millionen Einwohner auch landschaftliche Idylle bieten kann. Wer die Natur liebt, findet in Bergketten wie den Rocky Mountains oder am Grand Canyon eine einzigartige Entdecker- und Wanderumgebung. Auch die zahlreichen Nationalparks des Landes, darunter der Yosemite oder Yellowstone Nationalpark, oder Wüstenregionen wie die Mojave Wüste oder das Death Valley präsentieren eine einzigartige Flora und Fauna. Vom rauen Norden Alaskas über eine herzliche Zentralebene bis hin zu den sonnigen Südstaaten der USA und den entfernteren US-amerikanischen Inselstaaten: Welches Traumziel suchen Sie sich aus?

Ein Ferienziel, das besonders in den Sommermonaten Millionen Urlauber anlockt, ist der Sunshine State Florida. Im sonnigen Südosten der USA erstreckt sich die Halbinsel entlang des Atlantischen Ozeans und des Golfs von Mexiko. In Florida befindet sich mit Key West auch der südlichste Punkt auf dem Festland der USA. Mit zahlreichen Urlaubsorten, die das Wörtchen Strand im Namen tragen, kann man sich auf schöne Bademöglichkeiten freuen. Palm Beach, Miami Beach, Daytona Beach - all diese Orte bieten weitaus mehr als sonnige Strände und sind faszinierende Reiseregionen. Die Stadt Orlando, im Herzen des Bundesstaates, ist ein äußerst gefragtes Ziel für Familien. Die zahlreichen Freizeitparks in der Stadt bieten im Urlaub eine Attraktion nach der anderen. An der Atlantikküste der USA befinden sich auch einige der größten Metropolen des Landes. Den American Way of Life könnte man nirgendwo besser kennen lernen. Besuchen Sie die Weltstadt New York, eines der begehrtesten Städtereiseziele überhaupt, Washington D.C., die Landeshauptstadt der USA, die Universitätsmetropole Boston oder die Millionenstadt Philadelphia. Auch die Industriemetropolen rings um die Great Lakes bieten so manche Touristenattraktion.

Wer eine Reise in den Westen der Vereinigten Staaten von Amerika plant, sollte sich Reiseangebote für Kalifornien näher anschauen. Auch Golden State genannt, ist Kalifornien der bevölkerungsreichste Bundesstaat des Landes. Umgeben von der Pazifikküste und den Nachbarstaaten Oregon, Arizona und Nevada ist Ihnen ein Abenteuerurlaub mit ganz unterschiedlichen Erlebnissen sicher. Faulenzen am Strand, Ausflüge in eines der attraktivsten Skigebiete, der Sierra Nevada, oder in die Mojave Wüste sowie ein Abstecher in glamouröse Las Vegas im Bundesstaat Nevada. Sie haben die Qual der Wahl. Im Mittleren Westen und den US-Bundesstaaten im Südwesten werden Entdecker ebenfalls etwas abzugewinnen wissen. Hier kann man insbesondere eine Prise vom Farmleben kosten und lebendige Ausflüge in die amerikanische Geschichte unternehmen. In pulsierenden Metropolen wie Los Angeles und San Francisco kommen auch Städteliebhaber an der Westküste der USA nicht zu kurz.

Ist Ihre Reiselust geweckt? Besuchen Sie eines der spektakulärsten Länder der Erde und machen Sie sich selbst ein Bild von den unbegrenzten Reisemöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Da sich beinah alle Klimazonen über die Bundesstaaten der USA erstrecken, finden sich für die unterschiedlichsten Reisetypen tolle Angebote.



Klima

Die USA verfügt aufgrund ihrer breiten geografischen Ausdehnung über eine Vielzahl von Klimazonen und bildet die Grundlage für die facettenreiche Flora und Fauna der einzelnen Reiseregionen. Von subtropischen bis tropischen Temperaturen im Süden und den Inselstaaten der USA bis hin zu eisiger Kälte im Bundesstaat Alaska reicht das Spektrum. Das Festland zeichnet sich durch gemäßigte Klimabedingungen aus, wobei in vielen Teilen des Landes auch gehäuft Unregelmäßigkeiten und Naturphänomene auftreten.

Für Reisen in die USA empfiehlt sich der Sommer als Reisezeit. Urlauber profitieren dann in beliebten Ferienregionen wie Florida oder Kalifornien von zahlreichen Sonnenstunden und erkunden bei gemäßigten Temperaturen die neue Welt. Wintersport wird in einzelnen Regionen der USA groß geschrieben, so dass in Gebirgsregionen die Touristenzahlen besonders in der kalten Jahreszeit ansteigen. Welche Reisezeit Sie bevorzugen, hängt ganz von den persönlichen Präferenzen und dem gewünschten Reiseabenteuer im Land der unbegrenzten (Reise)Möglichkeiten ab.



Land und Leute

Was zeichnet den beinah sagenumwobenen American Way of Life aus? Die Amerikaner gelten als besonders patriotisches und nach Erfolg strebendes Völkchen. Diese beiden Merkmale gehören zu den Stereotypen, die man mit Amerikanern häufig sofort in Verbindung bringt. Land und Leute in der USA zu beschreiben fällt aufgrund der vielen unterschiedlichen Bundesstaaten im drittgrößten Staat der Erde schwer. Charakteristisch sind jedoch die vielen unterschiedlichen Einflüsse aus Europa, Afrika und Asien, die mit Millionen von Einwanderern in die damals neue Welt kamen und das nordamerikanische Land zum Schmelztiegel gänzlich verschiedener Nationen machten. Für Auswanderer sind die Vereinigten Staaten von Amerika bis heute ein begehrtes Ziel, wo man sich erhofft, die Traumkarriere vom Tellerwäscher zum Millionär in die Tat umzusetzen.

Beim Urlaub in den USA sollte man den amerikanischen Lebensstil in einem der zahlreichen Drive-In-Restaurants, Diners und Coffee-Shops kennen lernen. Auch Shopping ist angesichts rund um die Uhr geöffneter Geschäftsketten und riesiger Malls (Einkaufszentren) ein Muss. Den Geist der Gründerväter spürt man bei berühmten Festtagen wie Thanksgiving (Erntedankfest) oder den Paraden rund um den 4. Juli. Sportfans sollten es sich im Urlaub nicht nehmen lassen, vom American Way of Life beim Besuch eines Football-, Baseball- oder Basketball-Spiels zu kosten.